Zurück

Hohenthanner Märzen Festbier

3,44

445 Bewertungen 25 Rezensionen

BRAUEREI
Festbier
untergärig
Helles Lager
BIERSTIL
GÄRUNGSART
STILFAMILIE
5.8 %
13.5 °
-
ALKOHOL
STAMMWÜRZE
IBU
Kräftiges, bernsteinfarbenes Festmärzen im Zweimaischverfahren hergestellt. Der Duft nach Getreideähren und das röstige Brotaroma verleihen dem bernsteinfarbenen Festmärzen den Hauch von etwas Besonderem. Vollmundig und malzaromatisch mit karamellbetonter Note.
BESCHREIBUNG
Als Favorit markieren
Auf Wunschliste
Auf Facebook teilen

meine bewertung

gesamtbewertung

0

detail

etikett / design

0

farbe /schaum

0

geruch

0

geschmack

0

Bewertung speichern

alle bewertungen: 445

3.44

detail

3.27

3.4

3.38

3.48

Rezension schreiben

25 Rezensionen

  • 3,50
    Von: Philipp Meder am 16. Nov.. 2019 20:41:21

    Bernsteinfarben, guter Schaum. Leicht bitter, aber sehr dünner Geschmack.

    0 Kommentare
  • Komischer Beigeschmack
    3,00
    Von: Christian Martens am 30. Okt.. 2019 12:25:13

    167 - Dieses Märzen hat einen leichten aber komischen und undefinierbaren Beigeschmack. Gefällt mir noch so sehr.

    0 Kommentare
  • 3,00
    Von: Tim Bärsch am 28. Okt.. 2019 18:58:54

    Ganz gut

    0 Kommentare
  • 4,38
    Von: Torsten am 23. Okt.. 2019 19:01:28

    Sehr lecker

    0 Kommentare
  • Märzen Festbier
    4,00
    Von: Philipp am 19. Okt.. 2019 19:18:25

    Sehr erfrischendes Festbier.

    0 Kommentare
  • Hohenthanner Märzen
    3,50
    Von: SushiV am 13. Sep.. 2019 14:24:39

    Durchaus schönes und passendes Etikett. Im Glas ein tolles Honig gelb mit gemischt porigen Schaum der leider nur kurz hält. In der Nase Gewürze, Malz und etwas Honig. Süßer Antrunk schön getreidig. Ehr schwache Rezenz passt aber gut dazu. Im Abgang nur eine nur sehr schwache Hopfenbittere.

    0 Kommentare
  • Doch Doch ... das passt schon
    4,50
    Von: Dude am 27. Aug.. 2019 21:40:09

    Wer von euch grade dieses Bierchen in der Hand hat, hat alles richtig gemacht. Geschmacklich wird es würzig. Ich bilde mir ein neben Malz leichte Honig und Maripannoten identifizieren zu können. Der Kohlensäuregehalt kribbelt ordentlich auf der Zunge und führt dazu, dass die Aromen lange nachklingen.

    1 Kommentar
  • Nicht schlecht!
    3,75
    Von: Marc Ebersold am 17. Aug.. 2019 21:24:29

    Typisches Festbier.... wie es sein soll.

    0 Kommentare
  • Auh! Was soll das?
    1,63
    Von: Freddy Engelbrecht am 01. Juli. 2019 17:16:31

    Visuell noch ansprechendes Mittelmaß. Der Rest durchweg rund, aber durchweg Untermaß!

    0 Kommentare
  • 2,50
    Von: Quantitätstrinker am 04. Apr.. 2019 21:19:43

    0,33 Liter Longneck Flasche im Klassischen Design. Im Glas dunkles dreckiges Gold mit wenig aber feiner Schaumkrone. In der Nase ist die süß würzige Malznote präsent. Im Geschmack als Märzen kann es nicht wirklich überzeugen. guter Körper aber irgendwie ohne Vollmundig zu sein. ohne Highlights.

    0 Kommentare
  • Fades Festbier
    2,25
    Von: Sabrina am 16. Nov.. 2018 21:17:06

    Das Hohenthanner Festbier kann mich leider nicht überzeugen. Die dunkle goldgelbe Farbe glänzt vielversprechend im Glas. Das eine kleines Schaumkrönchen. Doch bereits im Geruch geht es deutlich bergab. Viel süß und zu viel Malz. Der Geschmack ist langweilig, bringt eine gewisse Schwere jedoch ohne nennenswerte Eigenschaften.

    0 Kommentare
  • Märzen ja, aber nicht recht festlich
    3,00
    Von: Pawko am 16. Nov.. 2018 21:13:07

    Das Hohenthanner Märzen versucht mit dem Etikett festliche Stimmung aufkommen zu lassen mit dem abgebildeten Jahrmarkt. Die Farbe ist sehr schön dunkelgolden. Der Schaum allerdings ist nicht so toll. Sehr grobporig und nicht recht stabil. Im Geruch ist es dominant malzig. Der Antrunk ist sehr gut und geht über in ein volles Mundgefühl. Hier verbreitet sich dezente Malzigkeit mit einer Ausgeprägten Süße. Der Nachtrunk ist dann überraschend schnell verschwunden im Bezug auf das Mundgefühl. Das würde man so nicht erwarten. Im Großen und Ganzen ein Märzen, das man ganz gut trinken kann. Darüber hinaus ist es aber nicht viel mehr.

    0 Kommentare
  • Hohenthanner - Märzen
    3,50
    Von: Christian am 14. Nov.. 2018 14:17:42

    Hopfig und schön würzig im Antrunk; eine malzige Süße kommt leicht hinzu. Der Mittelteil ist etwas würziger. Der Abgang ist ebenfalls malzig-süß und schön würzig

    0 Kommentare
  • 3,38
    Von: Fidel am 07. Nov.. 2018 20:19:56

    Das Hohenthanner Märzen Festbier ist goldgelb und klar. Der wenige grobporige Schaum schwächelt etwas und zerfällt sehr schnell. Das Bier riecht nach Sauerteigbrot, Getreide und Malz. Geschmack: ebenfalls brotig-getreidig mit mehr Malzsüße und weniger Säure als der Geruch vermuten lässt. Rezenz liegt im unteren bis mittleren Bereich. Könnte etwas mehr Blubb vertragen, ansonsten ist das ein recht süffiges Märzen. Leicht überdurchschnittliche 3,38 Sterne bei mir.

    0 Kommentare
  • Hohenthanner Festbier – Märzen
    3,00
    Von: Bernhard Roitner am 03. Nov.. 2018 08:09:49

    Voller karamellg-malzaromatischer Geruch, der Antrunk ist karamellig, getreidig, würzig-brotiger Körper, der Abgang auch malzbetont, sehr süffiges Märzen.

    0 Kommentare
  • Langweilige Brotzeit
    2,00
    Von: Holger Krüger am 28. Okt.. 2018 17:09:13

    Der Geruch ist intensiv nach Gerstenmalz und ein wenig nach Gewürzen. Die gemischt porige Schaumkrone ist zunächst üppig bleibt dann aber nur fein stehen. Das Bier ist goldgelb und klar. Die Gewürze sind leider beim Antrunk nicht präsent. Es ist süß und hat einen Brot Geschmack. Dieser setzt sich auch beim Abgang weiter fort Bitterkeit ist kaum zu finden das Getreide bleibt nur kurz am Gaumen haften und verschwindet schnell wieder die Rezenz ist zu gering um die Süffigkeit zu fördern. Für mich ein zu flaches und langweiliges Märzen.

    0 Kommentare
  • Eher lau als Wow.
    2,13
    Von: Martin Sommer am 26. Okt.. 2018 23:50:05

    Der Geruch ist getreidig mit süsslichen Noten aus diesem dunkel gelben klaren Bier mit einem weissen groben Schaum. Getreidig mehlig ist auch der Antrunk mit etwas säuerlichen Einschlägen. Wirkt etwas wässrig für ein Märzen dem man leider Hopfen nicht anmerkt. Eher lau als Wow.

    0 Kommentare
  • milder Trunk
    3,00
    Von: Simon am 26. Okt.. 2018 21:16:26

    Tolle Farbe toller Schaum mit viel Struktur. Im Geruch Durchstich eine starke Hefenote in Kombination mit Malztonen und einem Hauch Hopfen. Geschmacklich ist es recht mild mit kräftiger Hefe.

    0 Kommentare
  • zu wenig Überzeugung als Festbier
    3,50
    Von: Axel Delges am 11. Aug.. 2018 19:43:37

    Eine appetitliche Schaumkrone erscheint in meinem Testglas. Sehr feinporig, allerdings verfliegt das Highlight auch schnell. Gerichtlich sind die beschriebenen Broteindrücke nur sehr dezent vorhanden. Der Geschmackseindruck ist durchaus süffig und lecker. Allerdings fehlt mir hier das Besondere an diesem Festbier. Vor allem sollte der Abgang mehr blumig/ hopfig sein. Dennoch ein leckeres Bier.

    0 Kommentare
  • 2,38
    Von: Wursti am 09. Juli. 2018 08:57:40

    Bernsteinfarben und klar liegt es im Glas. Darüber liegt kurz ein wenig, feiner Schaum. Der Geruch ist eher verhalten und am ehesten malzig. Es startet mittel vollmundig und malzig-süß (Honig). Dazu kommt eine dezente Hopfengabe. Der Körper wirkt vergleichsweise flach, dafür ist das Bier gut süffig. Im Abgang bleibt die Honigsüße.

    0 Kommentare
  • Süffig, aber ohne Schaum
    3,50
    Von: Tobi am 04. Dez.. 2017 12:20:28

    Trotz größter Mühe, höchstens ein Ansatz von Schaumkrone. Sehr angenehmer, etwas süßlicher Geruch. Geschmacklich süß, malzig. Erinnert an ein weniger süßes „Vitamalz“

    0 Kommentare
  • Komisches Bierchen !!!
    1,63
    Von: Heiko Ziebuhr am 03. Dez.. 2017 11:57:59

    Nicht annähernd was von einer Schaumkrone zu erkennen. Farbe nicht so meins, also optisch glatte durchgefallen. Geruch & Geschmack zu Malzig, der Alkohol kommt zuuu stark. Nichts für meinen Norddeutschen Gaumen...echt Schade.

    0 Kommentare
  • 242. O‘ zapft is – KALEA Beertasting.Club-Verköstigung I.
    3,88
    Von: Bierjubiläum (Markus Hausmann) am 14. Okt.. 2017 19:44:02

    siehe: facebook.com/bierjubilaeum.de/posts/573464742991702

    0 Kommentare
  • Durchschnitt
    3,00
    Von: Heli am 30. Sep.. 2017 20:34:01

    Schöne Farbe, aber Schaum verschwindet recht schnell. Eher malzbetont mit leichter Hopfenbittere. Süffig, aber bei weitem kein Festbier.

    0 Kommentare
  • Solide
    3,75
    Von: Raffael Lauser am 19. Jan.. 2017 13:16:55

    Dieses Märzen Festbier ist sehr süffig, es hat eine milde Hopfung und schmeckt leicht malzig. Eine Schaumbildung war leider kaum vorhanden.

    0 Kommentare