Zurück

Steamworks Jasmine IPA

3,86

554 Bewertungen 49 Rezensionen

BRAUEREI
IPA
obergärig
India Pale Ale
BIERSTIL
GÄRUNGSART
STILFAMILIE
6.5 %
14 °
60
ALKOHOL
STAMMWÜRZE
IBU
Die SteamWorks Brauerei präsentiert mit dem Jasmine IPA ein hopfenfgestopftes IPA, welches durch die Zugabe von Jaminblüten verfeinert wurde. Beim Einschenken ins Glas präsentiert sich das Jasmine IPA in einer goldenen Farbe und wird mit einer weißen Schaumkrone bestückt. Ein Duft von Aromen aus Jasmin und Hopfen strömt durch die Nase. Geschmacklich zeigt sich das Jasmine IPA angenehm und spritzig im Antrunk. Hopfen und Jasminblüten verleihen diesem Bier eine angeneh bluminge Zitrusnote in feiner Abstimmung mit einem Hauch von würzigen Phenolen und Fruchtestern. Zum Schluss wird das hopfengestopfte Bier mit erfrischendem Jasminbukett durch Karamellmalz ausgeglichen.
BESCHREIBUNG
Als Favorit markieren
Auf Wunschliste
Auf Facebook teilen

meine bewertung

gesamtbewertung

0

detail

etikett / design

0

farbe /schaum

0

geruch

0

geschmack

0

Bewertung speichern

alle bewertungen: 554

3.86

detail

4.23

3.69

3.81

3.71

Rezension schreiben

49 Rezensionen

  • Jasmine IPA
    3,88
    Von: Worldwide Drink Photography am 16. Aug.. 2019 08:53:26

    Das Jasmine IPA der Steamworks Crew fließt in sattem gelb mit weißer konstanter Schaumkrone ins Verkostungsglas. Es strömen Nuancen von Pinien, Harz und eine angenehm topisch-fruchtige Note in die Nase die mich an Ananas, Grapefruit und etwas Pfirsich erinnert. Die Bitterkeit vom Hopfen merkt man zwar mit jedem Schluck , was aber dem IPA die Krone aufsetzt. Beim Abgang schmecke Ich dann noch Dosenmandarinen heraus die sich anschließend lange am Gaumen festsetzen. Der Alkoholgehalt des Jasmine IPA's liegt bei 6,5% ABV und die Bittereinheit bei 60 IBU. Gebraut wird es mit Cascade und Galaxy Hopfen.

    0 Kommentare
  • Steamworks - Jasmine IPA
    4,25
    Von: Christian am 28. Juli. 2019 04:03:24

    Das „Jasmine IPA“ ist intensiv hopfig; die 60 Bittereinheiten spürt man, was ich allerdings nicht übertrieben bitter finde. Dazu kommen schöne fruchtige Anklänge von Citrus und Orange. Eine schöne Frische begleitet das Bier. Die Bittere bleibt im gesamten Verlauf spürbar, immer verbunden mit einer schönen Fruchtigkeit.

    0 Kommentare
  • Nicht blumig
    3,75
    Von: Cervesium am 17. Juli. 2019 19:01:31

    Wie man vom Namen schon erwarten kann, ein sehr intensives IPA. Jedoch sind blumige Noten nicht vordergründig, dies übernehmen Citrusnoten. Zudem werden diese Noten durch eine ausgeprägte Bittere begleitet. Kein Alltags-IPA.

    0 Kommentare
  • Blüten
    3,75
    Von: Ischas am 12. Juni. 2019 20:02:03

    0,33 l Flasche. Goldenes Bier, leicht trüb, stabiler Schaum, schöne Gardine. Sehr fruchtig, sehr langer, bitterer Abgang, etwas wenig Kohlensäure.

    0 Kommentare
  • Steam Works – Jasmine IPA
    4,00
    Von: Bernhard Roitner am 11. Juni. 2019 18:42:37

    Zitrusig-harziger Duft, leicht blumig überlagert. Schön ausgewogen im Antrunk. Es kommt zitrusige Hopfenbittere dazu, im Abgang wird’s etwas harzig mit einer leichte Jasminnote, Sehr angenehmes und schön ausbalanciertes IPA.

    0 Kommentare
  • 4,00
    Von: DerFrank am 25. Mai. 2019 12:59:31

    Helles Gelb, feinporige Blume. Südfrüchte in der Nase. Etwas sauer. Entsprechend leckerer Antrunk. Durch das saure Aroma kommt etwas Herbe dazu. Sehr erfrischend. Perfekt carbonisiert. Bei relativ schlankem Körper bietet das Jasmine tolle Aromen. Der fruchtig-herbe Abgang ist lang. Ein sehr gutes süffiges IPA. Besonders für warme Tage. Das Jasmine wirkt leicht, die 6,5% Vol. sollte man aber nicht unterschätzen.

    0 Kommentare
  • 4,00
    Von: JimiDo am 24. Mai. 2019 08:47:39

    Gebinde: 0,33 L Longneck Flasche Design: typisches Steamworks Design, gefällig. Das Jasmine IPA ist ein Vollbier wo neben den üblichen Zutaten Jasminblüten zugesetzt worden sind. Die Farbe des naturtrüben Bieres ist goldgelb. Bedeckt wird es von daumendicken, wenig haltbaren Schaum. Es riecht blumig und herb. Der Antrunk ist vollmundig-würzig. Leichte Karamellsüße wird von sehr herben Hopfen überlagert. Überraschend ist dann die mild-blumige Note der Jasminblüten im Abgang. Ob die Blüten da wirklich rein müssen weiß ich nicht so recht. Aber es ist ein gutes, süffiges IPA, was ich gut empfehlen kann

    0 Kommentare
  • JASMINE
    3,50
    Von: Sutti am 22. Mai. 2019 15:38:14

    Im Glas leicht angetrübtes Goldgelb mit stabilem Schaum. Spritziger nicht übertriebener Duft nach Jasmin. Im Abgang herb mit leichte Zitrusnote. Die angegeben alc. 6,5% vol. merkt man nicht. Ein erfrischendes IPA für laue Sommerabende.

    0 Kommentare
  • JASMINE
    3,50
    Von: Sutti am 22. Mai. 2019 15:38:10

    Im Glas leicht angetrübtes Goldgelb mit stabilem Schaum. Spritziger nicht übertriebener Duft nach Jasmin. Im Abgang herb mit leichte Zitrusnote. Die angegeben alc. 6,5% vol. merkt man nicht. Ein erfrischendes IPA für laue Sommerabende.

    0 Kommentare
  • 4,00
    Von: Quantitätstrinker am 17. Mai. 2019 01:42:02

    In der Nase sehr blumig fruchtig, leicht zitrisch. Im Geschmack sehr leicht trotz der 6.5 %. Es schmeckt samtig weich, leichte Grapefruit Note und im Abgang ordentlich herb. Lecker

    0 Kommentare
  • Jasmine IPA
    3,75
    Von: Pawko am 14. Mai. 2019 17:52:09

    Sehr schön gestaltetes Etikett. Der Schaum ist nicht der stabilste aber halbwegs fein. Im Geruch gut fruchtig, könnte gerne intensiver sein. Die Jasminblüten im Geschmack habe ich nicht wargenommen, wahrscheinlich weil ich nicht wissentlich zuvor jemals Jasminblüten gekostet habe. Im Großen und Ganzen ein sehr solides IPA, für meinen Geschmack macht hier Steamworks aber bessere.

    0 Kommentare
  • 2,88
    Von: Sabrina am 14. Mai. 2019 17:50:27

    Es gibt wenig, dass ich geschmacklich von ganzen Herzen verabscheue. Jasmine gehört definitiv dazu. Dennoch wollte ich das Steamworks Jasmine IPA probieren. Nun in Summe einfach zu viel Jasmine für mich. Ein Schluck ist genug.

    0 Kommentare
  • Nachtest aus der Flasche
    4,88
    Von: Raffael Lauser am 11. Mai. 2019 06:45:01

    Im Bierabo des Monats April und in meinem Überraschungspaket von Kalea/BeerTasting befand sich das Jasmine IPA von Steamworks Brewing aus Kanada. Letztes Jahr durfte ich bereits die Dosenversion probieren, welche ich sehr lecker fand. Das Bier enthält, wie der Name schon vermuten lässt, Jasminblüten. Das Bier ist feintrüb und strohgelb. Die Schaumkrone ist gemischtporig, sehr stabil und wunderbar am Glase haftend. Das IPA duftet wie erwartet: Blumig nach den Jasminblüten aber auch exotisch fruchtig nach Litschi. Citrus und Maracuja. Der Antrunk ist in meinen Augen perfekt und sehr harmonisch. Da wäre eine tolle Fruchtnote, welche nach Grapefruit und Zitrone schmeckt. Dazu gesellen sich florale Aromen der Jasminblüten. Die Carbonisierung ist sehr spritzig und erfrischend. Im Nachtrunk gibt es eine kräuterige Hopfenbittere, welche dennoch Aromen von Grapefruit und Bitterorangen zulässt. Mir hat das IPA wieder richtig Klasse geschmeckt.

    0 Kommentare
  • steam works jasmine ipa
    4,38
    Von: Philipp am 03. Mai. 2019 16:48:05

    Wie gewohnt von Steam Works wieder ein tolles kunstvolles Ettikett. Schaum beim Einschenken feinporig, Farbe des Biers ein helles gelb mit leichter Trübung. Relativ hantiger Geschmack mit Zitroniger Note.

    0 Kommentare
  • Jasmine IPA
    4,25
    Von: Andreas Grafwallner am 02. Mai. 2019 21:24:57

    Optik: gülden und trüb Schaum: instabil und bleibt am Glas kleben Nase: hopfig und fruchtig Antrunk: hopfig, fruchtig und vollmundig Abgang: fruchtig, bitter und trocken

    0 Kommentare
  • Steamworks Jasmine IPA
    4,50
    Von: ron t am 24. Apr.. 2019 15:54:44

    Sehr kreative Flaschendesign, typisch SW eben. Das IPA zeigt sich trüb gelb im Glas mit einer leichten aber stabilen Schaumkrone. Sehr fruchtiger, aromatischer Geruch, leicht blumig. Angenehm spritzig im Antrunk, Grapefruit Aromen breiten sich im Mund aus mit angenehmer Bitternote. Etwas später im Nachgeschmack kommen auch durchaus die Jasminblüten noch dezent durch. Ein sehr gutes IPA und für mich bisher das beste Bier von Steamworks

    0 Kommentare
  • 2,50
    Von: Tom Tauer am 21. Apr.. 2019 19:53:59

    Strohgelb mit weißer bis auf einen kleinen Rest zusammenfallenden Schaumkrone. Recht hopfig in der Nase, exotische Früchte sowie grasig, ebendo sanfte Pinie. Hopfig geht es auch im Gaumen zur Sache. Exotische Früchte und ebenso grasige Aromen treten zutage. Anfangs halten sie sich dezent zurück, im Verlauf des Trinkvergnügens werden sie ein wenig stärker. Blumig geht es gegen Ende zur Sache. Recht leichter Körper, angenehm süßlich. Schmackhaftes Bierchen.

    0 Kommentare
  • Lecker
    4,00
    Von: Kesso am 14. Apr.. 2019 18:25:05

    die Aufmachung der Flasche überzeugt. im Glas eine tolle Farbe und Trübung. in der Nase hat man gleich einen guten Eindruck vom ipa. die jasminnote mischt aixj kräftig drunter. im antrunk bitter,hopfig. im Nachgeschmack ist dann deutlich der Jasmine schmeckbar. ob ein gutes ipa aber eine solchen Zusatz braucht ist fraglich.. dennoch geschmacklich toll

    0 Kommentare
  • Blumig
    5,00
    Von: Sebastian Skoda am 14. Apr.. 2019 08:28:49

    Ein sehr spezielles IPA! Geschmacklich ein ganz klassisches IPA, allerdings merkt man als Beigeschmack die bewusst eingesetzte Jasminblüte. Sehr dezent aber doch spürbar kommt diese Note durch. Dadurch wird es ein leicht blumiges Geschmackserlebnis, und das gibt diesem Bier seinen einzigartigen Charakter. Ansonsten beginnt der erste Schluck gewohnt sehr süß und geht im Abgang in das Bittere über. IPA Style vom Feinsten. Der Schaum ist schln flaumig, farblich hat das Bier ein helles Gelb, IPA typisch ist der Bodensatz sichtbar. Ein sehr gutes Bier, leider recht teuer, aber das muss es einem halt wert sein.

    0 Kommentare
  • Muss das sein?
    3,00
    Von: Burkard am 13. Apr.. 2019 15:22:02

    Geschmacklich in Ordnung. Schönes IPA mit den entsprechenden Zitrusnoten. Deutliche Rezenz und lange Bitterness am Gaumen. Zum Gluck idt Jasmin nicht im Vordergrund. Nix fur Puristen...

    1 Kommentar
  • Tolles IPA
    4,00
    Von: SH531 am 19. März. 2019 13:39:55

    Dieses IPA ist sehr gelungen. Der blumige Geruch ist wirklich besonders und bleibt in der Nase. Geschmacklich mischt sich Grapefruit mit Blüten, sehr gelungen. Dazu sieht das Bier sehr gut aus im Glas.

    0 Kommentare
  • 3,63
    Von: agibaer am 15. Feb.. 2019 12:23:21

    Toll gehopftes, sehr blumiges IPA. Jasmin an sich kommt nicht so stark durch, lässt das Bier aber sehr blumig duften. Zitrusbetonte Hopfen und ein leichter Malzkörper mit stark bitterem Abgang.

    0 Kommentare
  • Nach dem zweiten Schluck sehr süffig
    3,13
    Von: Hendrik K. am 12. Feb.. 2019 19:51:42

    Der Jasminanteil fällt im Geschmack kaum auf. Jedoch mindert das Jasminaroma den ansonsten brettharten IPA Geschmack von Steamworks. Wer den ersten Schluck überlebt… wird sich dieser Bewertung anschließen.

    0 Kommentare
  • Steam Jasmine IPA
    2,63
    Von: UweStahl am 09. Jan.. 2019 17:48:55

    verkostet, ... aber: schmeckt nicht! Außerdem: was haben Jasminblüten aus 8000km Entfernung in einem Vollbier zu suchen? sorry, nicht empfehlenswert😥

    0 Kommentare
  • IPA mit Jasmin
    0,00
    Von: Pablo Lopez Menendez am 20. Dez.. 2018 20:40:31

    Das mit Jasminblüten aromatisierte Bier der kanadischen Brauerei Steam Works präsentiert sich mit opalisierendem Gelbgold und feinporigem Schaum. Die Nase erschnuppert Frucht, Malz und etwas Harz. Der erste Eindruck ist gut! Die Rezenz ist nicht übertrieben spritzig aber ausreichend. Das Bier hat sehr schöne Zitrusaromen, gemixt mit Maracuja, Ananas, Karamell und Blüten zu bieten. Dazu kommt eine leichte Harznote mit einer feinen Grapefruitbittere. Der Abgang ist harzig-bitter mit einem Nachhall der Früchte und durchaus lang anhaltend. Insgesamt ein sehr gutes, sehr süffiges IPA, von dem ich auch gerne ein zweites trinken würde!

    0 Kommentare
  • 4,00
    Von: NicoB79 am 11. Dez.. 2018 20:13:52

    Das Jasmin IPA ist goldgelb und trüb mit grobporiger, weißer Blume mit guter Stabilität. Es duftet sehr einladend frisch und hopfenbetont zitrusfruchtig mit Orange, Blutorange, marmeladiger Aprikose und Quitte. Im Antrunk zeigt sich das Jasmin IPA erstaunlich schlank und leicht, füt ein IPA. So gefällt mir das. Schlank bis mittlerer Körper, milde Würze, und keine übertrieben Kalthopfung. Die 60 IBUs erscheinen wie 30, was an den Zitrusaromen liegt, die die Abschlussbittere nachhaltig am Gaumen begleiten. Der Vollständigkeit halber sei erwähnt das der Geschmack an Blutorange und Grapefrucht mit einem Touch Ananas erinnert. Daa Mundgefühl ist mäßig rezent, mittel- bis vollmundig, leicht ölig und trocken. Gefällt mir!

    0 Kommentare
  • Gut, aber nicht vollkommen
    3,88
    Von: Patrick am 31. Juli. 2018 16:35:02

    Das Etikett ist ganz im Steam Works Stil. Im Glas erscheint das Bier hell goldig mit leichten Schwebepartikeln. Der Schaum ist feinporig, klebrig und stabil. Der Geruch ist wunderbar fruchtig hopfig und ein leichter floraler Anklang kommt durch. Der Antrunk ist schön haarig harzig, klebrig, hopfenintensiv leicht zitronig. Die Rezenz ist gut prickelnd und die Bittere kräftig und gelungen gestaltet. Im Nachtrunk herb, würzig leicht säuerlich. Von der Jasmineblüte ist nur im Geruch was zu merken.

    0 Kommentare
  • 273. Steamworks Jasmin IPA
    3,25
    Von: Bierjubiläum (Markus Hausmann) am 16. Juli. 2018 19:32:54

    siehe: facebook.com/bierjubilaeum.de/posts/737036496634525. Fazit Geruch: sehr blumig-fruchtig nach Zitrusfrüchten, spritzige Würze, harzig, leicht waldig, bitter Geschmack: mittlerer Körper, grasig, Hopfen-bitter, herb, geringe Fruchtigkeit, wenig helles Malz, eher matt, trocken-bitterer Abgang Gesamt: Gerade nach dem gestrigen Mokka-Stout ein doch recht herbes Vergnügen. Die floralen Aromen spielen sich leider nur in der Nase ab und werden, wenn vorhanden, auf der Zunge durch eine dominante Hopfen-Bittere überlagert. Grundsätzlich mag ich diese Hopfenaromen ja, aber irgendwie erscheint es mir heute zu eindimensional. Deshalb sind es abschließend auch „nur“ 10 Pkt. (2-) für das Jasmin-IPA. Weitere Infos zum Bier unter: steamworks.eu/jasmine-ipa-12x-flasche-330ml-mw/a-1901. Prost & guten Abend! 🍻

    0 Kommentare
  • SUPER IPA
    3,25
    Von: Alexander Schönrock am 03. Juli. 2018 00:10:04

    Farbe: goldgelb, trüb Schaum: großporig, hält nur kurz Geruch: fruchtig, hopfig Geschmack: fruchtig hopfiger Antrunk, angenehme Bitternote (etwas stärker) Aromen: Zitrone, Gras, Holunder Aromen bleiben gut im Mundraum und legen sich leicht auf der Zunge ab

    0 Kommentare
  • 3,88
    Von: Wursti am 25. Juni. 2018 08:12:39

    Das Design von Steamworks Jasmine IPA ist gewohnt gelungen. Im Glas liegt es hellgelb und leicht getrübt. Der Schaum ist fein und hält lange. Es riecht nach tropischen Früchten (Mango). Im Antritt kommt sofort die Frucht, die dann aber recht bald durch den Bitterhopfen verdrängt wird. Es ist vergleichsweise leicht und sehr süffig. Hinten raus kommt eine leicht florale Note. Ob das nun Jasmin ist, weiß ich nicht. In der Summe ist es in jedem Falle ein gelungenes IPA.

    0 Kommentare
  • das etwas andere IPA...
    4,38
    Von: Simon am 23. Juni. 2018 22:52:36

    Das Etikett ist, wie bei allen Steam Works Bieren, super gelungen und trifft mein Geschmack zu 100%. Der Geschmack an sich ist sehr IPA typisch mit starker Hopfung und langem Abgang, der zum Schluss eine schöne Jasmin Note mitbringt und die hopfennote wunderbar ergänzt. Außergewöhnlich gutes IPA genau mein Fall.

    0 Kommentare
  • Attraktive „Jasmin“
    4,00
    Von: Mathias am 10. Juni. 2018 15:08:27

    Ein feinperliges IPA mit einer feinporigen Schaumkrone. Etwas kräftiger gehopft einer fruchtigen Blume. Insgesamt ein leckeres IPA

    0 Kommentare
  • Jasmine is cool
    4,13
    Von: Paul Meteor am 29. Apr.. 2018 18:39:14

    Also das war dann ja mal eine Überraschung. Zuerst die Dorse, naja, aber dann rein damit ins Glass und schon schlägt einem eintollet fruchtiger Geruch entgegen. Die Farbe ist schön trüb goldig und der Schaum schln feinporig. Geschmacklich lässt das IPA dann auch nichts zu wünschen übrig. Intensives IPA Aroma. Einfach ein Highlight.

    0 Kommentare
  • Gut und Aussergewöhnlich
    4,25
    Von: Martin Sommer am 27. Apr.. 2018 17:32:17

    Typischer IPA duft der vor Hopfen strotz auf diesem hell gelben Bier ist aber leider nur eine angedeutete Krone nach 2 min übrig. leicht trüb mit vielen Schwebeteilen. Sehr herber und hopfenschwangerer Antrunk in den sich auch sehr schnell èin süsslicher Hauch einstellt. Er kommt aber nicht gegen die absolut dominante Bitterkeit an. Gut gemacht, wenn es auch nicht mein Favorite sein kann.

    0 Kommentare
  • Sehr gut!
    4,00
    Von: HrOberst am 23. Apr.. 2018 04:58:24

    Ich bin kein Freund des Dosenbieres, ich habe es dann aus dem Glas getrunken und die Dose schnell vergessen. Strohgelbe Farbe, schöne Schaumkrone und in der Nase... Wow.. Litschi - Kompotti. Im Antrunk überragender Fruchtgeschmack, dem selbst die 60 bitteren IBUS nichts anhaben können. Am Gaumen und im Abgang ausgewogen zwischen Herb und leicht süßlich. Fazit: Sehr gut, setzen!

    0 Kommentare
  • Nice!
    4,38
    Von: Chris Becker am 18. Apr.. 2018 11:42:32

    Ich hatte die Dose im März Paket, sehr cooles Design!! Leicht trübe goldene Farbe, cremiger weißer Schaum und ein richtig interessanter Duft nach Litschi, Grapefruit und Jasmin. Auch im Geschmack genial fruchtig mit einer angenehmen Hopfenbittere und Zitrusnoten. Wunderbarer Nachhall der Bitternoten. Ich finde das Jasmine IPA von SteamWorks richtig gut gelungen, bitte mehr davon!

    0 Kommentare
  • Jasmin In Der Nase
    4,00
    Von: Holger Krüger am 14. Apr.. 2018 10:02:57

    ich habe einen Teil des Biers aus der Dose und einen Teil des Biers aus dem Glas getrunken. Aus dem Glas ist es schon eine starke Verbesserung gegenüber der Dose! Wenn man nicht weiß dass es vorher da drin war, ist es ein hervorragendes Bier! Die Jasmin riecht man aber nur, im Geschmack schlägt sich das kaum nieder. Der Hopfen schmeckt stark nach Grapefruit was sich zu der vorhandenen Süße aber super ausgleicht. sobald das Bier als Flasche rauskommt, ist es wohl eins meiner Lieblings Biere!

    0 Kommentare
  • 3,88
    Von: Pxrider am 13. Apr.. 2018 19:17:09

    Optik: Dose - Mega Optik, schönes trübes Gold , leichter fluffiger Schaum Geruch : grüner Tee , sehr kräutrig , ein wenig seifig leichte frische Grapefruit, sehr ausgewogen, nicht zu krass sauer , Nase gefällt / Jasmin find ich sticht nicht heraus / eher seifig Geschmack: sehr mild startend , baut sich dann schön auf . Viel Grapefruit, wieder ein wenig Tee Aromen , aber nicht so dominant wie in der Nase , Jasmin find ich leider wieder nicht . Kommt eher wie ein Standard IPA daher .

    0 Kommentare
  • Ist Das Lecker!!
    5,00
    Von: SchlabberKalle am 13. Apr.. 2018 16:50:33

    Ich hätte nie gedacht dass man die Blüten im Bier schmeckt! Es ist eins meiner liebsten biere ab heute!

    0 Kommentare
  • Schöne Dose
    3,38
    Von: Dennis Früchtenicht am 06. Apr.. 2018 09:03:09

    Die Dose hat ein super Design und zieht meine Bewertung nach oben. Leicht trübe Farbe. Geruch und Geschmack sehr süß. Erinnert fast an ein Cider mit Bier Flavour. Hat mich nicht wirklich überzeugt.

    0 Kommentare
  • Dosenbier
    2,63
    Von: Simon am 05. Apr.. 2018 19:59:25

    Im Sinne der Bierkultur trinke ich Dosenbier normalerweise nur, wenn es sich aus logistischen Gründen wirklich nicht vermeiden lässt. Dann aber auch wirklich aus der Dose, so habe ich es auch diesmal gehalten. Darum kann ich Farbe und Schaum auch nicht beurteilen. Geschmacklich etwas gewagt, würde ich mir so nicht nochmals kaufen, das Design der Dose ist allerdings gelungen.

    0 Kommentare
  • Lustig
    3,88
    Von: Lucki / Uselesssense am 02. Apr.. 2018 20:13:28

    Antrunk. ...Huch was ist denn das ... hahaha aber sehr lecker , kräftig und blumig im Geschmack. das ist Mal Mut zum Brauen. dieses Bier finde ich wirklich gelungen. sehr interessant und gut zu trinken. es weicht sehr krass von meinen Gewohnheiten ab , aber es schmeckt mir ;-) darum .... Daumen hoch für dieses iPa

    0 Kommentare
  • 👎Grausiges Chemobier
    1,38
    Von: Tom am 31. März. 2018 18:30:09

    Leicht trüb mit stabiler Blume. Geruch lässt nicht's gutes erahnen. Der Chemiebaukasten der Brauerei hat hier mal richtig zugeschlagen. Sorry, für mich unterirdisch grausig.

    0 Kommentare
  • Sehr Gut!
    4,88
    Von: Raffael Lauser am 30. März. 2018 12:38:30

    Die Dose dieses IPA´s schaut ja mal richtig Klasse aus. Der Schaum ist teils cremig aber teils auch grobporig sowie gut stabil. Das Bier ist golden und trüb. In der Nase ist das ein toller Fruchtkorb. Ich erkenne Litschi, Mango und Maracuja. Die verarbeiteten Jasminblüten sind ebenfalls erkennbar. Der Antrunk bleibt fruchtig sowie blumig. Eine starke Bittere ist sofort erkennbar. Diese wird im Nachtrunk richtig intensiv. Geschmacklich bin ich wirklich angetan, wenn mir auch eine etwas leichtere Herbe lieber gewesen wäre. Diese wird am Ende etwas harzig.

    0 Kommentare
  • Jasmine IPA
    4,50
    Von: Heli am 28. März. 2018 20:01:11

    Super designte Dose. Strohgelbe Farbe mit stabilem weißen Schaum. Blumig nach Jasmin und Zitrusfrüchten. Dezent abgestimmte Hopfenbittere. Würzig, süffig. Ein Weltbier!!!

    0 Kommentare
  • Als süffiges Alltags-IPA okay
    3,50
    Von: MaxH.17 am 27. März. 2018 06:36:56

    Kleine süße 0,335ml mit total edlem Aufdruck-Etikett. Das Bier ist transparent, orange und sieht ganz lecker aus. Es entwickelt wenig Schaum. Der Geschmack ist sehr lecker. Irgendwie nach Honig, Pinie, Grapefruit und Orange. Gut trinkbares, leckeres IPA. Auch für mich im 3,5er Bereich.

    0 Kommentare
  • Geschmacklicher Volltreffer, Design Weltklasse
    4,75
    Von: Stabilisator am 23. März. 2018 22:32:25

    Dieses IPA hat mir ein Freund aus den USA mitgebracht, und zwar als Dose. Und die kann sich sehen lassen: Mattes Türkis und darauf aufwendig gestaltete japanische Bauten mit Dampfkesseln in metallic-Orange und Weiß. Wow! Für das Design würde ich 6 Sterne geben wenn es ginge. Geschmacklich ist es nicht sonderlich überraschend, aber sehr lecker. Der Schaum stand auch ganz gut im Glas.

    0 Kommentare
  • Steam Beer
    5,00
    Von: Udo‘s Pupillen am 18. März. 2018 09:19:59

    Vor mir stehet nicht die Flasche sondern eine Dose mit Märchenhaftem Motiv. Meine Frau hielt es für ein Fruchtgetränk meiner Tochter. Gut das sie es nicht schon vor mir abgegriffen hat. Strohgelbes Bier mit mittelporigem Schaum. Angenehmer Jasmin Geruch, Gut süffig im Antrunk, herb bitter im Gaumen. Lange kräftige Hopfen Note im Abgang.

    0 Kommentare
  • 4,13
    Von: Fidel am 14. März. 2018 11:28:42

    Das Bier ist goldgelb und klar mit schöner Perlung im Glas und mittelporigem eher kurzlebigem Schaum. Es riecht sehr angenehm blumig bis fruchtig, deutlich nach Jasmin und etwas dezenter nach Citrus und einem Hauch Pfirsich. Im Geschmack ist es anfangs frisch und spritzig, dann kommt eine recht ausgeprägte Hopfenbittere, bevor die Jasminaromen das Geschmackserlebnis im Nachklang abrunden. Die einzelnen Geschmacksnoten ergänzen sich gut, auch wenn die Hopfenbittere hier klar im Fokus steht.

    1 Kommentar