Zurück

Ayinger Bairisch Pils

3,19

211 Bewertungen 22 Rezensionen

BRAUEREI
Pils German Style
untergärig
Helles Lager
BIERSTIL
GÄRUNGSART
STILFAMILIE
5.3 %
11.8 °
-
ALKOHOL
STAMMWÜRZE
IBU
Das glanzfeine, lichtgelbe Ayinger Bairisch Pils ist hoch vergoren und deshalb schlank im Antrunk, aber auch mild und rezent im Körper. Es besticht durch die Blumigkeit des Hallertauer Hopfenaromas und zeigt im Abgang eine betonte, edle Bittere, die rasch abklingt. Ein Premium-Pils für Liebhaber traditionell gebrauter Pils-Biere.
BESCHREIBUNG
Als Favorit markieren
Auf Wunschliste
Auf Facebook teilen

meine bewertung

gesamtbewertung

0

detail

etikett / design

0

farbe /schaum

0

geruch

0

geschmack

0

Bewertung speichern

alle bewertungen: 211

3.19

detail

3.05

3.34

3.16

3.18

Rezension schreiben

22 Rezensionen

  • 2,75
    Von: Wursti am 26. Sep.. 2019 12:16:28

    Das Design ist traditionell eher schlicht bei den Ayingern. Im Glas liegt das Bairisch Pils im klaren, hellen Gelb. Darüber liegen gut haltbare, grobe Schaumberge. Es riecht nach Honig, Würze und krautigem Hopfen. Der rezente Antritt kommt mit ordentlich Malzwürze und leitet in einen vollen, hopfenbetonten Körper. Das wirkt durchaus rund. Hinten raus vergeht es sortentypisch herb.

    0 Kommentare
  • 😋
    3,38
    Von: Bierbub Marco am 08. Aug.. 2019 16:36:19

    Die Farbe des Bieres etwas zu blass wie ich finde. Der Schaum vollkommen okay. Hält gut. Im Geruch ist das Ayinger Bairisch Pils sehr intensiv hopfig mit einer leichten Würze im Hintergrund. Geschmacklich ist es vollkommen solide. Strohig im Antrunk ändernd zu einer vollmundigen Würze und einem doch eher recht kräftig herben Abgang. Alles in allem sehr würzig und intensiv. Vollkommen solide für ein Pils. Schmeckt!

    0 Kommentare
  • Ayinger – Bairisch Pils
    3,50
    Von: Bernhard Roitner am 19. Juli. 2019 18:43:14

    Grasig-heuartiger Geruch, fast blumiger Antrunk mit gut ausgeprägter Bittere. Mittlerer Körper mit leicht malziger Note. Langer Abgang mit schöner Hopfenblume. Ansprechendes Pils.

    0 Kommentare
  • keine Auffälligkeiten
    2,50
    Von: Martin Sommer am 12. Juli. 2019 22:26:55

    Kaum merklicher bestenfalls mehliger Geruch beim Eingiessen. Typisch klare und helle Pilsoptik auch der helle Schaum ist füllig stabil und hängt lange am Glas. Süffiger Antrunk mit nur geringem Bitteranteil für ein Pils. Sehr gut trinkbar aber durch keine Auffälligkeiten hervorzuheben.

    0 Kommentare
  • Gelungen
    2,63
    Von: SH531 am 02. Juli. 2019 14:46:52

    Ein Pils aus Bayer - ob das gutgehen kann? Also vom Design her ziemlich daneben. Die Farbe passt, klar und golden im Glas. Riecht gut und angenehm frisch, wie ein Pils. Schmeckt sehr gut, ordentlich herb. Fazit: deutlich besser als erwatet. jetzt noch ein besseres Design und die Gesamtnote würde auch passen.

    0 Kommentare
  • Nichr Mein Fall.
    2,63
    Von: Kesso am 01. Juli. 2019 21:28:37

    das ayringer hat mich nicht vom Hocker gehauen. irgendwie wässrig und leicht hopfig. zu wenig um wirklich begeistert zu sein.. eher durchschnittlich.

    0 Kommentare
  • ayinger pils - solide
    2,75
    Von: Philipp am 26. Juni. 2019 13:33:41

    Unaufgeregt schlichtes Flaschendesign. Grobporiger Schaum, sehr helles Gelb mit viel Kohlensäure. Der Geruch fällt sofort auf mit leichter Zitrone und herbem Duft. Auch der Antrunk ist herb, süffig aber schwingt schnell in Bitterkeit und Eisenhaltigem Nachgeschmack des Wassers um. Gut trinkbar, aber nichts besonderes.

    0 Kommentare
  • 1,00
    Von: DerFrank am 22. Juni. 2019 22:13:07

    Klares helles Gelb im Glas. Durchschnittlicher Schaum. Für ein Pils gut. Es riecht herb und seifig. Nicht so toll. Der Antrunk ist sehr seifig. Das war ja mal gar nichts. Hab ich weg gekippt.

    0 Kommentare
  • 3,13
    Von: Fidel am 19. Juni. 2019 11:40:50

    Das Ayinger Bairisch Pils ist goldgelb und glanzfein im Glas. Es besitzt einen gemischtporigen, überdurchschnittlich haltbaren und am Glas haftenden Schaum. Das Aroma ist hopfig, würzig mit leicht kräutrigen Nuancen. Im Geschmack zeigt sich eine recht dominante Hopfenbittere, die anfangs noch im Einklang mit schlanken Getreidenoten steht, dann aber schnell das Kommando übernimmt und sich gegen Ende hin von kräutrig zu leicht metallisch entwickelt. Charaktervoll ist es sicherlich, aber für meinen Geschmack auch ein wenig eindimensional, daher vergebe ich hier nur die Durchschnittswertung von 3 Sternen.

    0 Kommentare
  • Bayrische Pils
    2,75
    Von: Heli am 16. Juni. 2019 17:53:49

    Schöne goldgelbe Farbe und schöner weißer stabiler Schaum. Vollmundig und süffiges Bier. Sehr intensive Hopfenbittere. Durchschnittspils!!!

    0 Kommentare
  • Taugt mir!
    3,75
    Von: Raffael Lauser am 16. Juni. 2019 11:58:14

    Im Bierabo des Monats Mai von Kalea/BeerTasting befand sich das Ayinger Bairisch Pils der Brauerei Aying. Das Pils hat eine glanzfeine, gold-gelbe Farbe. Feinporiger, teils cremiger Schaum ziert das Glas. Der Schaum wird nach und nach grobporiger, bleibt aber sehr stabil und am Glas haftend. Das Pils duftet würzig, grasig, kräuterig und etwas nach Citrus. Der Antrunk bietet wieder feine Citrusaromen. Der Hopfen kommt hier direkt zum Zuge und sorgt schon früh für eine angenehme Bittere. Das Pilsener ist schön rezent und erfrischend. Im Nachtrunk wird die Hopfenbittere stärker. Diese ist trocken und wirkt kräuterartig. Die Bittere hat mich positiv überrascht, dafür das dieses Pils aus Bayern kommt. Mir hat das Pils richtig gut geschmeckt.

    0 Kommentare
  • Angenehmes Pils
    3,88
    Von: Mark Bergmoser am 15. Juni. 2019 19:38:23

    Sehr schöne uns stabile Schaumkrone. Die Farbe ist typisch für ein Pils: gold-gelb. Der Geruch hat eine angenehmes Hopfenaroma und ist auch etwas blumig. Im Antrunk ist der Geschmack sehr leicht und etwas malzig. Der Geschmack wird jedoch intensiver und es kommt eine für ein Pils starke Bitternote hinzu. Ungewöhnlich, aber irgendwie auch interessant. Insgesamt ein recht gutes Pils.

    0 Kommentare
  • Ein Pils im Schafsfell
    3,00
    Von: Tom am 15. Juni. 2019 12:17:27

    Dieses bairische Pils schmeckt sehr untypisch für ein Pils. Es schmeckt eher nach eine dezente Mischung aus Helles & Märzen. Das Bier ist gelblich mit einer feinporiger Blume die stabil bleibt. Der Kohlensäuregehalt ist angenehm. Im Abgang hinterlässt es eine gute Bitterkeit mit blumigen Effekt.

    0 Kommentare
  • Ganz lecker
    3,38
    Von: Mikid am 14. Juni. 2019 16:42:13

    Angenehm bitter. Ich finde es nicht so flüchtig, wie beschrieben.

    0 Kommentare
  • 4,00
    Von: NicoB79 am 12. Juni. 2019 18:45:19

    Die Ayinger Brauerei zeigt mit dem Bairisch Pils was man im Süden Deutschlands unter einem Pils versteht. Optisch ist es an ein Helles angelehnt. Hellgolden und glanzfein erstrahlt das Pils im Glas. Es hinterläßt einen frischen und hopfenbetonten, kräuterigen und würzigen ersten Eindruck. Im Antrunk präsentiert sich ein frisches, von Anfang an herbes Bier mit schlankem Körper. Das Helle Malz spielt eine untergeordnete Rolle und überlässt dem Hopfen das Sagen mit grasig-kräuterigem Ein schlag und einer fast schon norddeutschen Bitternote. Das Pils ist, wie es sich gehört, sehr trocken und nicht süß. Die Kohlensäure ist stilgerecht gut dosiert. Gutes Bier. Gefällt mir.

    0 Kommentare
  • Bitter Pils
    4,38
    Von: Marino am 10. Juni. 2019 12:52:14

    Ein Pils mit hoher Würze. Aber mir schmeckt es.

    0 Kommentare
  • Würzig
    3,75
    Von: Grobfang am 31. Mai. 2019 11:28:29

    Das Bairisch Pils ist sehr würzig, süß und durchaus lecker. Es erinnert dabei eher an ein Export. Bei wärmeren Temperaturen schön süffig.

    0 Kommentare
  • Ayinger Bayrisch Pils
    2,50
    Von: Marco Kühlewind am 23. Mai. 2019 09:44:26

    Leckeres fein gelbliches Bier was aber eigentlich kein Pils ist...Geruch sehr neutral...Schaum feinporig und der Geschmack ist süffig und würzig sowie leicht bitter...leckeres Bier

    0 Kommentare
  • Pils?
    3,00
    Von: Cervesium am 21. Mai. 2019 19:42:58

    Was soll das bayrisch vorm Pils? Die 5,3% erklären, die eher an ein Export denken lassen? Auch geschmacklich geht es fast in diese Richtung. Sicher kein schlechtes Bier, aber Pils?

    0 Kommentare
  • Ayinger Bairisch Pils
    1,88
    Von: Andreas Grafwallner am 21. Mai. 2019 14:37:35

    Optik: strohfarben und klar Schaum: grobporig, instabil und bleibt am Glas kleben Nase: odelig Antrunk: blumig und vollmundig Abgang: blumig, bitter, dezent süßlich und trocken

    0 Kommentare
  • Naja...
    2,38
    Von: Burkard am 19. Mai. 2019 15:16:57

    Geht so. Viel Kohlensäure, viel Herbe. Zum Glück auch Würze. Trinkbar. Aber das Etikett ist völlig daneben...

    0 Kommentare
  • schmeckt nördlicher
    3,75
    Von: Ole am 06. Feb.. 2018 21:14:02

    Hübsch, pilsenerfarbig, stabiler Schaum. Etwas grob vielleicht. Es riecht und schmeckt viel nördlicher! Kein Helles bei dem Pils auf dem Etikett steht. Die Bittere kommt erst sehr spät und bleibt dezent. Wer Krombacher mag, wird dieses Bier lieben!

    0 Kommentare