Zurück

Ettl Bräu Teisnacher Hell

3,38

185 Bewertungen 24 Rezensionen

BRAUEREI
Helles/Lager
untergärig
Helles Lager
BIERSTIL
GÄRUNGSART
STILFAMILIE
4.8 %
11.8 °
-
ALKOHOL
STAMMWÜRZE
IBU
Dieses Bier überzeugt durch sein dezentes Malz-Aroma mit leicht süßlichem Nachgeschmack und sehr sanften Bittertönen. Die Hopfentöne sind sehr dezent gesetzt, weshalb das Bier sehr mild und leicht schmeckt. „typisch bayrisch“: Eine leicht würzige Heunote vollendet den Abgang.
BESCHREIBUNG
Als Favorit markieren
Auf Wunschliste
Auf Facebook teilen

meine bewertung

gesamtbewertung

0

detail

etikett / design

0

farbe /schaum

0

geruch

0

geschmack

0

Bewertung speichern

alle bewertungen: 185

3.38

detail

3.12

3.36

3.29

3.43

Rezension schreiben

24 Rezensionen

  • 3,13
    Von: Wursti am 17. Okt.. 2019 11:07:37

    Das Design ist einfach aber stimmig. Im Glas liegt das Bier hellgelb und klar. Der wenige Schaum ist gemischtporig und instabil. Es riecht würzig-süßlich, wobei die Süße in Richtung Honig geht. Es startet leicht rezent mit leichter Würze. Hinzu kommt ein leichter Hopfen. Es wirkt sehr leicht, an der Grenze zu leer und süffig. Im Abgang kommt eine stärke Malzwürze bzw. Süße rüber als im Körper. Auch etwas Hopfen spüre ich hier. Wenn das so sein soll, dann versteh ich es nicht. Warum hat man der Körper nicht etwas stärker herausgearbeitet? So ist es schon arg wässrig.

    0 Kommentare
  • Teisnacher Hell
    3,38
    Von: Pawko am 24. Sep.. 2019 18:13:43

    Das Teisnacher Hell wurde in eine niedliche Flasche abgefüllt. Mein glaubt auf den ersten Blick nicht, dass da wirklich 0,33 Liter reinpassen. Farbe ist gut golden, der Schaum hinterlässt schöne Ränder. Im Geruch kommt eine sehr fein süßliche Malznote in die Nase. Auch den Geschmack begleitet von Beginn an eine feine Süße, ohne dabei im Ganzen zu süß zu werden.

    0 Kommentare
  • 3,25
    Von: Sabrina am 24. Sep.. 2019 18:06:47

    Das Teisnacher Hell ist klar goldgelb und bringt eine üppige Schaumkrone, die auch recht stabil ist. Schöne Schaumränder am Glasrand. Es riecht frisch und ausgewogen. Das zeigt sich auch im Geschmack. Für meinen Geschmack etwas zu spritzig. Der Körper ist sanft und der Nachtrunk dezent. Alles in allem gut gegen den Durst jedoch fehlt Würze.

    0 Kommentare
  • Nichtssagend
    2,38
    Von: BBQ County am 04. Sep.. 2019 15:25:53

    kein Ausschlag in irgend eine Richtung. Brauchbares Festzeltbier, mehr aber auch nicht.

    0 Kommentare
  • Nichtssagend
    2,38
    Von: BBQ County am 04. Sep.. 2019 15:25:50

    kein Ausschlag in irgend eine Richtung. Brauchbares Festzeltbier, mehr aber auch nicht.

    0 Kommentare
  • 3,25
    Von: DerFrank am 04. Sep.. 2019 14:31:41

    Goldgelb mit schöner Blume. Der Geruch ist malzig süß. Im Antrunk auch erstmal malzig und ziemlich süß. Im Nachtrunk etwas würzig. Der Körper ist ziemlich schlank. Das Teisnacher hat mir zu wenig Kohlensäure. Insgesamt süffig. Aber auch sehr beliebig, nichts besonderes.

    0 Kommentare
  • Ettl Bräu – Teisnacher Hell
    3,00
    Von: Bernhard Roitner am 29. Aug.. 2019 20:42:26

    Malziger Duft, der auch ein wenig in Richtung Biscuit geht. IM Antrunk dezente Süße mit sehr feiner Kohlensäure. Klingt fruchtig-malzsüß aus. Mir eine Spur zu sehr im süßen Bereich, sonst aber durchaus ok.

    0 Kommentare
  • Sehr gutes Helles
    4,00
    Von: Mark Bergmoser am 31. Juli. 2019 18:47:40

    Sehr schöne und stabile Schaumschicht. Hält sich recht lange. Die Farbe ist typisch für ein helles: Strohgelb. Der Geruch ist sehr süß mit feinen, sehr dezenten Bitternoten. Im Antrunk mäßig spritzig und wie der Geruch recht süß, aber sehr gut. Erst im Abgang kommen die feinen Bitternoten durch und runden den ganzen Geschmack sehr gut ab. Für mich persönlich ein ausgezeichnetes Bier, das man sehr gerne empfehlen kann. Einzig den süßlichen Geschmack muss man mögen (was bei mir der Fall ist ;) )

    0 Kommentare
  • Tipp top
    2,38
    Von: Udo‘s Pupillen am 27. Juli. 2019 09:17:33

    Naja, beim Etikett hat sich keiner viel Gedanken gemacht. Die Farbe ist OK , der Schaum schnell Geschichte . Habe mal gelesen, dass es sehr wichtig ist ein Bier in dem dazu passenden Glas einzuschenken. (Tulpe, Stange, Schale....)

    0 Kommentare
  • Lecker
    3,25
    Von: Kesso am 23. Juli. 2019 18:47:34

    ein solides hopfige helles, das wirklich sodass macht. bucht zu herb und nicht zu lasch. wirklich gelungen. einziger Kritikpunkt ist der nahezu fehlende Schaum.. dennoch wirklich gelungen

    0 Kommentare
  • Vielschichtiger leicht süsslicher Körper
    3,13
    Von: Martin Sommer am 22. Juli. 2019 05:10:02

    Kaum ein merklicher Geruch, schöne goldgelbe klare Farbe mit einer schwachen Schaumkrone, die am Glas klebt. Runder aber auch merklich charaktervoller und sehr malzig und vielschichtiger leicht süsslicher Körper. Angenehmer nicht zu bitterer Nachklang.

    0 Kommentare
  • Teisnacher
    2,38
    Von: Heli am 14. Juli. 2019 07:16:54

    Schöne hellgoldene Farbe und schöner weißer stabiler Schaum. Malzig mit dezenter Hopfenbittere. Durchschnittsbier!!!

    0 Kommentare
  • Naja
    3,63
    Von: Mikid am 13. Juli. 2019 17:22:26

    Malzig-süß und ein wenig muffig. Überzeugt mich nicht

    0 Kommentare
  • Nix für den Nachbarn
    2,00
    Von: Aui am 05. Juli. 2019 21:34:07

    Leider erfüllt das Bier leider nicht die hohen Anforderungen meines Nachbars - es schmeckt ihm einfach nicht, dieses malzig-süße Aroma (es erinnert ein wenig an den Calypso-Hopfen)

    0 Kommentare
  • Fades Design innen wie aussen
    1,63
    Von: Stoneshitter Charles am 05. Juli. 2019 21:29:32

    Schmeckt so wie es aussieht. Leider am Ziel vorbei. Nur für Leute die den malzig süssen Geschmack mögen.

    1 Kommentar
  • helles Mildes
    2,75
    Von: Philipp am 30. Juni. 2019 18:02:18

    Unoriginelles Flaschendesign. Gelb klare Flüssigkeit. Sehr milder Geschmack. Angenehmer Alkoholgehalt. Leicht trinkbar.

    0 Kommentare
  • Passt
    3,38
    Von: Raffael Lauser am 30. Juni. 2019 14:07:59

    Im aktuellen Bierabo des Monats Juni von Kalea/BeerTasting befindet sich das Teisnacher Hell von Ettl Bräu aus Teisnach. Das Helle ist goldgelb in der Farbe sowie glanzfein. Die Schaumkrone ist feinporig und sehr stabil. Das Bier duftet brotig und süßlich-malzig. Der Antrunk bietet überwiegend eine milde Malzsüße. Das Bier ist sehr schlank gehalten. Die Kohlensäure ist mir zu lasch. Der Nachtrunk ist mild-würzig und hat eine gewisse wässrige Süffigkeit. Das Bier ist eher etwas für Leute, die es unkompliziert und mild mögen. Etwas mehr Kohlensäure und ich könnte davon zumindest ein paar mehr in den Rachen befördern.

    0 Kommentare
  • 3,00
    Von: Quantitätstrinker am 26. Juni. 2019 19:11:54

    kleine Schicke 0,33 Liter Euroflasche. Das wars dann auch schon fast. Ok das Bier ist kalt aber ansonsten schmeckt es wie ein alkoholfreies. Sehr sehr leicht gepaart mit dem Geschmack von nasser Pappe.

    0 Kommentare
  • Süffig
    3,63
    Von: Grobfang am 26. Juni. 2019 16:07:51

    Das Teisnacher Hell kommt süßlich mit malzigen Noten daher. Hier und dort ergänzen ein brotiges Aroma und ein trocken-bitterer Abgang den Geschmack. Solides, süffiges Ding!

    0 Kommentare
  • Klassiker
    4,88
    Von: Bayrisch Bier am 25. Juni. 2019 22:07:02

    Goldgelb im Glas mit lang anhaltender Schaumkrone. Süßlich, getreidiger Geruch der nicht zu sehr heraussticht sowie man sich das bei einem Hellen vorstellt. Im Antrunk mild aber doch überzeugend!

    0 Kommentare
  • 3,25
    Von: Fidel am 25. Juni. 2019 21:28:29

    Das Teisnacher Hell fließt im hellen Goldgelb ins Glas. Der Schaum ist eher feinporig und durchschnittlich haltbar. Eine leichte Schlierenbildung am Glas ist ebenfalls erkennbar. Der Geruch ist sehr unauffällig, leicht getreidig sowie süßlich. Geschmack: mäßige Rezenz, zurückhaltender, fast schon wässriger Antrunk, im weiteren Verlauf etwas mehr getreidige Würze, die auch etwas an Mais erinnert. Vom Hopfen merkt man nicht wirklich viel. Fazit: Vollmundiger Charakter und die typische kernige Note fehlen mir hier. Insgesamt trinkbar aber doch etwas schwach auf der Brust. 3,25 Sterne.

    0 Kommentare
  • 2,50
    Von: NicoB79 am 25. Juni. 2019 19:20:42

    Beim Eingießen schaut das Teisnacher noch hell aus wie Wasser. Im Glas dann jedoch, hat man ein strohgoldenes, glanzfeines Helles vor sich mit einer super stabilen Schaumkrone. Die Nase ist frisch mit einem Hauch Zitrusradler und Metall. Der Antrunk gestaltet sich dann sehr fad, was an der geringen Kohlensäure und dem sehr schlanken Körper liegt. Es ist an der Grenze zur Wässrigkeit und kann so gar keinen Geschmack entfalten. Gähnende Langeweile ist hier angesagt. Lediglich ein Versuch eine äußerst milde Würze ins Spiel zu bringen gelingt ansatzweise. Hopfenbittere? Fehlanzeige! Kann man trinken wenn garnichts anderes da ist oder als Löschbier fürs Grillfleisch.

    0 Kommentare
  • Würzig
    3,88
    Von: Cervesium am 23. Juni. 2019 16:20:27

    Im Glas hellgolden mit recht stabilem Schaum. Es ist ein schön würziges und vollmundiges Helles. Passt in jeden Biergarten und läuft.

    0 Kommentare
  • Süffiges Helles
    4,38
    Von: El Biero am 22. Juni. 2019 12:54:45

    Schöne goldgelbe Farbe im Glas. Relativ lange anhaltender Schaum. Süffig bis zum letzten Tropfen, sowie eine Helles sein muss! Davon kann man definitiv mehrere Halbe trinken!🍻

    0 Kommentare