Zurück

Maxlrainer Original Maxl Helles

3,76

370 Bewertungen 18 Rezensionen

BRAUEREI
Helles/Lager
untergärig
Helles Lager
BIERSTIL
GÄRUNGSART
STILFAMILIE
5.1 %
11 °
-
ALKOHOL
STAMMWÜRZE
IBU
Seit 1636 wird in Maxlrain nachweislich Bier gebraut. Bis um 1900 im Schloss selbst, danach auf dem heutigen Brauereigelände, das all seinen Charme einer Landbrauerei bewahrt hat. Josef Kronast, der Braumeister, wacht über die edlen Bierspezialitäten, 15 an der Zahl. Alljährlich wird die Maxlrainer Schlossbrauerei Maxlrain mit DLG-Gold prämiert und seit 2008 ohne Unterbrechung mit dem Bundesehrenpreis, der höchsten Auszeichnung für eine deutsche Brauerei. Das Helle Bier wird wie all ihre Biere heute noch traditionell handwerklich gebraut und in die neuen Baby-Euro-Flaschen gefüllt. Dabei kommen gewissenhaft ausgewählte Rohstoffe von regionalen Vertragslandwirten zum Einsatz. Die richtigen Gersten- und Hopfensorten auf den richtigen Böden tragen maßgeblich zu diesem Spitzenbier bei. Das frische Brauwasser wird aus eigener Quelle im Mangfalltal gewonnen. Das Maxl Hell ist signifikant hell strohgelb und hat ein glanzfeines Aussehen. Der Malzkörper ist rund und leicht, der Abgang harmonisch.
BESCHREIBUNG
Als Favorit markieren
Auf Wunschliste
Auf Facebook teilen

meine bewertung

gesamtbewertung

0

detail

etikett / design

0

farbe /schaum

0

geruch

0

geschmack

0

Bewertung speichern

alle bewertungen: 370

3.76

detail

3.87

3.71

3.64

3.82

Rezension schreiben

18 Rezensionen

  • WOW
    5,00
    Von: Marino am 30. Aug.. 2019 20:42:47

    Wirklich eines der besten Biere die ich je hatte. Hut ab!

    0 Kommentare
  • Maxl
    3,75
    Von: Grobfang am 25. Aug.. 2019 15:26:31

    Das Maxl Helle steht schön golden im Glas und macht dabei einen feschen Eindruck. Der Geschmack ist würzig und leicht buttrig. Ein solides, unkompliziertes Helles für zwischendurch.

    0 Kommentare
  • Helles halt
    3,50
    Von: Mikid am 17. Aug.. 2019 14:47:22

    Dafür aber ganz OK

    0 Kommentare
  • Maxl Helles
    3,88
    Von: Heli am 15. Aug.. 2019 19:00:22

    Schöne strohgelbe Farbe und schöner weißer stabiler Schaum. Vollmundig und süffiges Bier. Feine Malznote und dezente Hopfenbittere. Ein erstklassiges Helles!!!

    0 Kommentare
  • 4,00
    Von: NicoB79 am 14. Aug.. 2019 18:19:48

    Eines der gefühlt unendlich vielen bayerischen Hellen Lagern ist das Maxl Helles. Es handelt sich um ein goldenes, glanzfeines Lager mit klebriger, stabiler Blume. Die Nase bietet helles Malz und Hopfenfrische. Der Antrunk dann ist ausgewogen, lieblich hellmalzig mit dezenter, kräuterig-frischer Hopfennote. Es wirkt schlank und läuft gut rein. Es könnte etwas mehr Power oder Vollmundigkeit vertragen. Gut gefällt hier die etwas höher dosierte und damit crispe Kohlensäure. Die Hopfenbittere ist auf mäßigem Level aber typisch für ein Helles. Das Maxl Helle ist ein gutes, grundsolides Biergartenbier. Falsch macht man hier nichts, wenn man einfach nur ein Bier trinken möchte.

    0 Kommentare
  • Gelungen
    3,50
    Von: Raffael Lauser am 11. Aug.. 2019 10:09:27

    Im Bierabo des Monats Juli von Kalea/BeerTasting befand sich das Original Maxl Helles der Schlossbrauerei Maxlrain. Das Bier prickelt ordentlich im Glas und hat eine goldene, glanzfeine Farbe. Die Schaumkrone ist gemischtporig und leider nicht all zu stabil. Das Bier duftet ordentlich malzig, nach Biskuit und Getreide. Auch der Antrunk hat eine prägnante Malzsüße, Keksaromen und einen Hauch von Marzipan. Die Kohlensäure ist angenehm und prickelnd. Der Nachtrunk bietet getreidige, vollmundige Aromen. Das Bier ist süffig und hat eine feine Hopfenbittere. Mir hat das Bier gut geschmeckt.

    0 Kommentare
  • 3,75
    Von: DerFrank am 06. Aug.. 2019 21:57:43

    Helles klares Goldgelb. Es perlt ordentlich im Glas. Schaum gibt's aber wenig. Malziger und blumiger Geruch. Sehr sanfter Antrunk. Malzig, blumig, süß. Der Körper ist wie erwartet schlank. Kohlensäure passt. Die Aromen bleiben nicht lange im Mund. Trotzdem habe ich ein gutes, süffiges Helles.

    0 Kommentare
  • Angenehm süffig
    3,88
    Von: Sutti am 31. Juli. 2019 10:34:01

    Ein typisches Helles - klar und goldblond im Glas mit feiner Krone. In der Nase mit feinem, angenehmen Hopfengeschmack. Schon der erste Schluck ist erfrischend und danach kommt auch das feine Aroma der Gerste zum tragen. So stell ich mir ein "Helles, kühles Blondes“ vor.

    0 Kommentare
  • Der Körper sollte mehr bieten.
    3,00
    Von: Martin Sommer am 29. Juli. 2019 21:06:31

    Getreidiger Geruch mit leichter süsslicher Note, dottergelbeklare Farbe und einen mittelporiger Schaum. Leicht malzig süsslicher Antrunk, der Körper ist leider etwas wässrig.

    0 Kommentare
  • Maxl Prösterchen
    4,50
    Von: Markus am 28. Juli. 2019 14:37:13

    Gekauft in der 0,5 Liter Euro Flasche. Das Etikett und der Kronenkorken sind ansprechend in bayrischer Optik. Nach dem Einschenken zeigt sich ein strohgelbes Bier mit stabiler, feinporiger Blume. Die Nase hat nicht zu riechen. Zumindest konnte ich nichts definieren. Im Antrunk dann erstaunlich kräftig süß, malzig im Abgang dann leicht bitterer Hopfen. Irritiert hat mich die Ingredienz Hopfenauszüge in Verbindung mit dem Hinweis auf das traditionelle bayrische Reinheitsgebot!?

    0 Kommentare
  • 0,00
    Von: InspectorJ am 16. Juli. 2019 18:28:29

    Sehr süffig und lecker

    0 Kommentare
  • 3,50
    Von: agibaer am 20. Juni. 2019 10:22:48

    Süffig mit feiner Hopfenbittere im Abgang. Rund, weich, ausgeglichen. Ganz gut.

    0 Kommentare
  • Nicht meins
    2,88
    Von: Cervesium am 02. Juni. 2019 15:07:08

    Ganz witziges Etikett und schöne Optik im Glas. Aber geschmacklich enttäuscht es mit relativer Neutralität und einer Spur Süße. Da hilft auch das samtig-süffige Mundgefühl nicht. Und die alte bayrische Rezeptur dürfte bei der Verwendung von Extrakt auch in Zweifel gezogen werden.

    0 Kommentare
  • Maxl , ein Genuss!
    5,00
    Von: Donri am 17. Jan.. 2019 21:16:30

    absolut rundes süffiges Helles ! einer meiner liebsten !

    0 Kommentare
  • Maxlrain Helles 5,1%
    4,25
    Von: Pinus 71 am 12. Dez.. 2018 19:31:22

    heute gab's schon ein bekanntes Bier aus meinem Adventskalender aber da freu ich mich schon drauf, in einer 0,5 l Flasche das Maxlrain Helles 5,1%!! Es hat einen gut haltender Weisser mittelporiger Schaum, eine schöne helle Bier Farbe, frische Malz und Stroh Aromen kommen in meine Nase, mit guter milder Kohlensäure, eine kleine Hopfen bittere im Nachgang !! Ein sehr gut gelungenes helles Bier aus Tuntenhausen!!

    0 Kommentare
  • Maxl Helles
    3,50
    Von: Bierbub Marco am 14. Nov.. 2018 19:39:18

    Cooles Etikett. Die Farbe goldgelb und eine stabile Krone. Es reicht weniger würzig als es wirklich schmeckt. Der Geschmack im Ganzen ist eher mild. Im Geschmack zunächst auch eher mild und etwas würzig. Der Malz tritt danach in den Vordergrund. Das Weiteren schmecke ich frischen Hopfen. Im Abgang leicht herb. Erst ab dem zweiten Schluck bekommt das Bier mehr Würze. Solides Helles.

    0 Kommentare
  • Maxl Helles
    2,63
    Von: Bierjubiläum (Markus Hausmann) am 17. Okt.. 2018 20:16:54

    – hopfig, erdig – das Durchschnitts-Helle: süffig, etwas flaches Finish, keine übermäßige Hopfennote

    0 Kommentare
  • 4,88
    Von: Andreas Grafwallner am 03. Okt.. 2017 17:57:01

    Goldgelb, vollmundig, spritzig, leicht malzig, rund

    0 Kommentare