Zurück

Landauer Ambrosia

3,86

191 Bewertungen 20 Rezensionen

BRAUEREI
Golden Ale
obergärig
Ale (angloamerikanisch)
BIERSTIL
GÄRUNGSART
STILFAMILIE
5.8 %
13.8 °
-
ALKOHOL
STAMMWÜRZE
IBU
Das Etikett ziert ein Deckengemälde von Raffael aus der römischen Villa Farnesia, einer künstlerischen Darstellung der Hochzeit von Amor und Psyche, in welcher dem Getränk Ambrosia eine besondere Bedeutung zukommt. Beim Ambrosia handelt es sich um ein goldenes Ale, fruchtig und vollmundig mit einem süßlichen Charakter, nach dem Reinheitsgebot gebraut, fein hefig und kräftig gehopft, erfrischend und zart bitter im Abgang.
BESCHREIBUNG
Als Favorit markieren
Auf Wunschliste
Auf Facebook teilen

meine bewertung

gesamtbewertung

0

detail

etikett / design

0

farbe /schaum

0

geruch

0

geschmack

0

Bewertung speichern

alle bewertungen: 191

3.86

detail

3.76

3.7

3.8

3.91

Rezension schreiben

20 Rezensionen

  • 4,00
    Von: NicoB79 am 15. Okt.. 2019 17:19:56

    Der Brauerei zu Folge soll das Ambrosia Kunst am Gaumen sein. Bereits optisch kann es im kupfernen, glanzfeinen Gewand mit mittelporiger Schaumkrone punkten. Es duftet frisch und fruchtig wie ein Pale Ale. Die Aromen sind schwer zu beschreiben. Es ist eher heimisch-fruchtig mit etwas Honig garniert. Im Antrunk macht das Ale einen sehr frischen und schlanken aber durchaus vollmundigen Eindruck. Es ist anfangs leicht süßlich und herrlich aber nicht übertrieben fruchtig mit hellen, heimischen Fruchtnoten. Insgesamt aber zu vermischt um einzelne Komponenten zu erkennen. Die Kalthopfung (wenn ünerhaupt) ist schön dezent erfolgt. Die Aromen wirken natürlich. Ab er Mitte geht die Süße zurück und es wird trocken, feinwürzig und feinherb zum Ende hin. Alles ist stimmig und ausgefeilt. So mag ich es. Kohlensäure, das cremige Gefühl am Gaumen mit dem weichen Brauwasser, tun ihr übriges um dieses Ambrosia als sehr gelungen zu kennzeichnen. Ob das jetzt Kunst am Gaumen ist, muss jeder für sich selbst entscheiden. Ich finde es zu hochgegriffen. Es ist einfach ein sehr gut gebrautes Bier nach meinem Geschmack.

    0 Kommentare
  • Fruchtig Wuchtig Ambrosia
    4,50
    Von: Marino am 10. Okt.. 2019 17:44:16

    Riecht süß nach einer Südfrucht. Feines Aroma und gelungen im Abgang. Sehr gelungen, Daumen hoch!

    0 Kommentare
  • 3,50
    Von: Quantitätstrinker am 06. Okt.. 2019 19:27:53

    Das Bier wird von einem Gypsybrauer bei Brauschneider gebraut. 0,33 Literflasche in schicken etikett. Im Glas leuchtend Gold. Im geschmack hat es die süße eines Helles, das kräftige eines Exports und ist nur leicht fruchtig. Kein Highlight ab ein Bier was man gern den ganzen Abend trinken kann und wo das erste noch genauso gut schmeckt wie das 15te.

    0 Kommentare
  • Wahnsinn.
    4,50
    Von: Kesso am 05. Okt.. 2019 20:37:40

    ein Überraschungskandidat... im Glas eine schöne gelbe Farbe mit stabilen feinen Schaum. in der Nase ein tolles Fruchtpotpourri aus unterschiedlichsten Früchten. im antrunk merkt man das der Geschmack genauso gut ausgearbeitet ist wie er in der Nase erhoffen lässt. es gesellt sich eine schöne hopfige Frische dazu. durch den gut abgestimmten grad an Kohlensäure wird es zu einem erstklassigen Bier das sicher in Erinnerung bleiben wird.

    0 Kommentare
  • Ambrosia
    5,00
    Von: Heli am 29. Sep.. 2019 07:14:33

    Schöne goldgelbe Farbe und schöner weißer stabiler Schaum. Vollmundig und süffiges Bier mit ausgeprägter Fruchtnote. Ein ausgezeichnetes, erstklassiges Bier!!!

    0 Kommentare
  • 4,13
    Von: Fidel am 18. Sep.. 2019 16:10:53

    Das Ambrosia hat eine kräftig aldgoldene, glanzfeine Farbe und bildet einen halbwegs stabilen, eher feinporigen Schaum, der leichte Schlieren am Glad bildet. Das Aroma ist sehr lecker und bietet neben einer vordergründigen blumig-fruchtigen Hopfennote auch leicht kräutrige Nuancen. Geschmacklich konntre es mich vollends überzeugen: frischer, leicht spritziger Antrunk; dann eine tolle Vielfalt an Geschmacksnoten: zum einen eine tolle Fruchtigkeit, die an Pfirsich, Apfel und Litschi denken lässt, zum anderen eine schöne malzig-kernige Würzigkeit mit dezenter Süße, die das Fruchtbukett gekonnt einrahmt. Würzigkeit und leicht herbe Hopfenanklänge leiten den Nachhall dann ein. Ein super Zusammenspiel der einzelnen Noten. Tolles Bier! 4,25 Sterne.

    0 Kommentare
  • Überrascht
    3,88
    Von: Sutti am 16. Sep.. 2019 11:53:43

    Beim ersten Betrachten der Flasche dachte ich "diese Brauerei will über das Etikett ihr Bier verkaufen". Nach dem ersten Schluck nahm ich mein Vorurteil zurück. Der Geschmack ist nicht übermäßig gehopft mit einer leichten fruchtigen Süße. Im Glas leicht rotgold mit einer soliden Schaumkrone. Im Abgang leicht aber angenehm bitter. Ein großes Lob an den Landauer Braumeister.

    0 Kommentare
  • Gelungen
    3,75
    Von: Mikid am 14. Sep.. 2019 13:30:30

    Die Schwülstigkeit des Etiketts schmeckt man zum Glück nicht.

    0 Kommentare
  • kunstvolles Bier
    3,25
    Von: Karin am 13. Sep.. 2019 21:28:44

    Etikett: wunderbar und kunstvoll Farbe: Sonnengelb Schaum: mittelmäßig Geruch: fruchtig und frisch Geschmack: erfrischend und fruchtig Fazit: wunderbar gelungen, erfrischend fruchtiger Geschmack

    0 Kommentare
  • Landauer Ambrosia
    3,50
    Von: Pawko am 09. Sep.. 2019 18:07:49

    Das Ambrosia ist eine wunderbare Braukreation. Warum meine Gesamtwertung nicht weit über 4 liegt ist einzig dem hässlichen Etikett geschuldet. Mag schon sein, dass Ambrosia mit dem Gemälde gehuldigt werden soll, aber auf einem Bieretikett sieht das schlichtweg scheiße aus. Die Optik des Bieres ist dafür umso schöner. Perfektes sattes gold gepaart mit feiner Schaumkrone. Im Geruch herrlich fruchtig. Bei einer Blindverkostung würde ich eher auf ein IPA tippen aufgrund der Fruchtvielfalt. Der Antrunk löst gleich eine Geschmacksexplosion aus. Das Mundgefühl wird fruchtig vollhopfig erfüllt. Auch der Nachtrunk hallt perfekt nach. Ein vollkommenes Gebräu!

    0 Kommentare
  • 2,75
    Von: Sabrina am 09. Sep.. 2019 18:03:01

    Das Landauer Ambrosia ist herrlich goldgeld mit schöner, wenn auch etwas unregelmäßiger Schaumkrone. Es riecht fruchtig nach Pfirsich und Apfel. Geschmacklich zeichnet es sich durch angenehme Frische und einen tollen kräftigen Körper aus. Eine sanfte fruchtig-malzige Süße rundet den Körper ab. Im Nachtrunk spielt sich eine hopfige Bitterkeit gekonnt in den Vordergrund. Lediglich das Etikett mit dem alten Gemälde ist so gar nicht stimmig und zu viel des Guten.

    0 Kommentare
  • Grandios!
    4,75
    Von: Raffael Lauser am 05. Sep.. 2019 09:12:41

    Im Bierabo des Monats August von Kalea/BeerTasting befand sich die Ambrosia, ein Golden Ale der Brauerei Landauer, welches bei BrauSchneider hergestellt und abgefüllt wurde. Interessant finde ich die Beschreibung von BeerTasting: "Das Etikett ziert ein Deckengemälde von Raffael aus der römischen Villa Farnesia, einer künstlerischen Darstellung der Hochzeit von Amor und Psyche, in welcher dem Getränk Ambrosia eine besondere Bedeutung zukommt." Nun zum Bier: Die Ambrosia hat eine glanzfeine und kräftig goldene Farbe. Die Schaumkrone ist feinporig und sehr stabil. Das Bier duftet tropisch fruchtig nach Ananas, Maracuja und Litschi aber auch blumig. Der Antrunk ist ein Traum. Einfach nur WOW. Exotische Früchte wie Mango und Pfirsich bleiben hier vordergründig aber dazu gesellten sich leckere, hopfig-florale Aromen. Die Kohlensäure ist schön spritzig. Im Abgang ist das Bier leicht trocken, wieder fruchtig floral und sehr süffig, Für mich ist das ein grandioses Bier!

    0 Kommentare
  • Landauer Ambrosia
    4,38
    Von: Andreas Grafwallner am 26. Aug.. 2019 15:57:48

    Optik: tiefes Gold und klar Schaum: feinporig und instabil Nase: hopfig und dezent malzig Antrunk: hopfig Abgang: fruchtig und beerig

    0 Kommentare
  • 3,75
    Von: DerFrank am 25. Aug.. 2019 15:18:47

    Klar, dunkelgold, wenig feinporiger Schaum. Fruchtiger Geruch, leichte Sauernote. Ein fruchtiger Antrunk. Auch hier etwas sauer. Die Aromen geben dem Ambrosia etwas Tiefe. Das ansonsten leichte Bier ist sehr erfrischend. Die Herbe im Nachtrunk ist fein dosiert. Insgesamt ein fruchtig frisches Golden Ale.

    0 Kommentare
  • Ambrosia
    3,63
    Von: Grobfang am 24. Aug.. 2019 17:48:20

    Das Landauer Ambrosia ist ein süffiges Bierchen, welches mit schöner Malzaromatik überzeugen kann. Hinzu gesellen sich leicht florale Aromen. Ein leckerer Trunk mit sehr kitschigem Etikett.

    0 Kommentare
  • TRAUMHAFT
    5,00
    Von: maxximust am 24. Aug.. 2019 17:32:52

    Sehr gutes, fruchtiges und schmackhaftes Bier. Wer ein süffiges Bier sucht, welches eine Abwechslung zu den langweiligen Biersorten der Großbrauereien darstellen soll, ist hier sicher an der richtigen Stelle.

    0 Kommentare
  • Landauer Ambrosia
    5,00
    Von: Hermann Biertrinker am 24. Aug.. 2019 14:05:43

    Beste

    0 Kommentare
  • Ambrosia
    5,00
    Von: Udo‘s Pupillen am 24. Aug.. 2019 08:32:23

    Hier darf ich anmerken, dass sich mal jemand wirklich Gedanken gemacht hat wie es im Garten Gottes aussehen könnte. Und ja, da möchte ich nicht fehlen. Das obergärige Vollbier hat eine ideale goldgelbe Farbe mit gut stabilem Schaum. Der vielversprechend Geruch nach süßem Obst ist fantastisch. Fruchtig frisch im Antrunk, säuerlich süß im Gaumen. Der Abgang mit Apfel, Birne Aromen bleibt lange haften. Wahrlich, die Götter wissen was schmeckt.

    0 Kommentare
  • Weltklasse !!!
    5,00
    Von: Chrii am 23. Aug.. 2019 19:05:20

    Was soll ich großartig dazu schreiben ? Innerhalb kürzester Zeit , fast selbstständig hat sich sich die Kiste Bier geleert :P sodass ich gleich eine neue ordern musste . Ich habe schon einige Biere probiert , jedoch schmeckte mir keines nur ansatzweise so wie Dieses . Super fruchtig Und super süffig. Nicht zu vergleichen mit den „herkömmlichen“Bieren großer Brauereien . Die Hingabe und die Leidenschaft der Ambrosia Braukünstler schmeckt man bei jedem Schluck. Ich liebe dieses Bier. Am liebsten würde ich viele kleine Pfiffe damit zeugen :D

    0 Kommentare
  • Medi-intensiv
    3,13
    Von: Cervesium am 23. Aug.. 2019 18:24:06

    Die Farbe, der Alkoholgehalt und der Name lassen gutes erwarten. Das Etikett verspricht Fruchtigkeit. Auf jeden Fall ist es sehr süffig. Das fruchtige Aroma ist aber nicht so intensiv wie erwartet. Nicht schlecht, aber auch nicht mehr.

    0 Kommentare