Wenn man über die holprige Schotterstraße auf das 800 Jahre alte Schloss Maretsch zugeht, denkt man dank der umliegenden Weinstöcke eher an ein Winzertreffen. Doch es sind die Craft-Beer-Brauer, die zwei Tage lang mit ihren neuesten Kreationen wieder für volles Haus sorgten. Die Auswahl war bunt und international: Neben den Fixstartern aus Österreich, Italien, Deutschland und Belgien war auch Serbien mit der Brauerei Dogma am Start. Neben den über 200 herrlichen Bierspezialitäten, freuten sich die Gäste auf ein Rahmenprogramm mit Foodpairing, Homebrewing-Contest und den KUBO-Beer-Award mit hochkarätiger Jury aus ganz Europa – angeführt vom Italienischen Bierguru Lorenzo „Kuaska“ Dabove. Natürlich stand auch das Team von BeerTasting den Gästen vor Ort mit Rat und Tat zur Seite – bei über 200 Bieren lohnt es sich, den „app-eigenen“ Bierkeller kräftig zu erweitern. Salute! Weitere Infos unter: beercraft.info